Harvey Awards 2011

Grüße und so!

Gestern wurden im Rahmen der 12. Baltimore Comic Con die Harvey Awards verliehen, die neben den Eisner-Awards zu den wichtigsten Auszeichnungen der US-Comicindustrie gehören. Unter anderem wurden die Preise in den folgenden Kategorien verliehen: 

  • bester Autor – Roger Langridge, Thor: The Mighty Avenger (Marvel Comics)
  • bester Colorist – Jose Villarrubia, Cuba: My Revolution (Vertigo/DC Comics)
  • bester Texter – John Workman, THOR (Marvel Comics)
  • bester Tuscher – Mark Morales, THOR (Marvel Comics)
  • bester Zeichner – Darwyn Cooke, Richard Stark’s Parker: The Outfit (IDW Publishing)
  • bester Cover-Zeichner – Mike Mignola, Hellboy (Dark Horse Comics)
  • vielversprechendstes neues Talent – Chris Samnee, Thor: The Mighty Avenger (Marvel Comics)
  • bestes Album – Scott Pilgrim #6, Bryan Lee O’Malley (Oni Press)
  • beste Serie – Love and Rockets #3, Jamie and Gilbert Hernandez (Fantagraphics)
  • beste neue Serie – American Vampire Scott Snyder, Stephen King und Rafael Albuquerque (Vertigo/DC Comics)
  • beste Story – Daytripper, Fabio Moon and Gabiel Ba (Vertigo/DC Comics)
Quelle: bleedingcool.com

5 Responses to Harvey Awards 2011

  1. Owley sagt:

    Also das beste Album würde ich so unterschreiben 😉

    Gefällt mir

  2. Lorenz sagt:

    Hach Daytripper

    Gefällt mir

  3. Bendrix sagt:

    Lässt sich mit leben.

    Gefällt mir

  4. der Nachbar sagt:

    Das hab ich mir schon fast gedacht. 😉

    Gefällt mir

  5. der Nachbar sagt:

    Das erinnert mich wieder daran, dass ich mir das TPB noch kaufen wollte.

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: