Comic-Klassiker der Woche #83: Die Adler Roms Buch I, November 2009, Carlsen Verlag

Hallo Leute,

diesmal möchte ich euch bei meinem Comic-Klassiker der Woche ein Heft vorstellen, das Ende 2009 beim Carlsen Verlag erschienen ist. Die Red ist vom ersten Buch der „Die Adler Roms“-Reihe.

Storytitel: Die Adler Roms

Inhalt
Die Geschichte spielt im Jahre 1 vor Christus. Dort kommt es zu einem Treffen von Herrmann, dem Sohn eines Cheruskerfürsten und dem jungen Marcus, der als Sohn des Römers Titus Valerius Falco aufgewachsen ist. Herrmann landet als römische Geisel in Rom. Dort erhält er den Namen Gaius Julius Arminius und soll die römische Erziehung durchlaufen. Herrmann und Marcus werden zusammen im römischen Militär ausgebildet. Beide mögen sich am Anfang gar nicht. Im Laufe der Zeit, die für beide äußerst schwierig verläuft, werden beide aber zu sehr guten Freunden.

Story
In diesem Heft werden zwei meiner Interessen (Comics und das Römische Reich) miteinander verbunden. Die Geschichte an sich ist zwar nicht neu, wird aber von Autor Enrico Marini recht gut umgesetzt. Marini versteht es gut die Entwicklung der beiden so unterschiedlichen Hauptcharaktere darzustellen. Aus zwei Feinden werden gute Freunde. Dieser Weg wird spannend beschrieben. Es gibt hier auch immer mal Situationen die einen Schmunzeln lassen.

Artwork
Auch die Zeichnungen, für die ebenfalls Enrico Marini verantwortlich ist, kommen gut bei mir an. Marinis Stil wirkt sehr ausgereift. Die Bilder vermitteln das Gefühl, als wäre man mitten drin im Altertum. Neben sehr schön anzusehenden Kampfszenen, haben mich vor allem die Landschaftsbilder hier sehr beeindruckt.

Fazit
Ein gutes Comic das von mir drei Sterne bekommt.

Künstler
Enrico Marini (Autor & Zeichner)

Bewertung

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: