DC Reboot: Ein Blick auf Batman

12. Juni 2011

Hallo Leute,

Batman wird nach dem Reboot von Scott Snyder geschrieben und Greg Capullo gezeichnet werden. Den Rest des Beitrags lesen »


DC Reboot: Ein Blick auf Aquaman

12. Juni 2011

Hallo Leute,

die neue Aquaman Serie wird von Geoff Johns geschrieben und Ivan Reis gezeichnet werden. Den Rest des Beitrags lesen »


DC Reboot: Ein Blick auf All Star Western

12. Juni 2011

Hallo Leute,

All Star Western wird von Jimmy Palmiotti & Justin Grey geschrieben werden. Das Artwork übernimmt Moriat. Den Rest des Beitrags lesen »


DC Reboot: Ein Blick auf Action Comics

12. Juni 2011

Hallo Leute,

die neue Action Comics Serie wird von Grant Morrison geschrieben und Rags Morales gezeichnet werden. Den Rest des Beitrags lesen »


DC Reboot: DC Comics gibt alle 52 Serien und deren Kreativ-Teams bekannt!

12. Juni 2011

Hallo Leute,

wie ich bei Holzauge gelesen habe, hat DC jetzt alle 52 Serien bekannt gegeben, die vom großen DC Reboot betroffen sind. Dazu wurden auch alle neuen Kreativ-Teams dieser Serien veröffentlicht. Schaut euch mal die gesamte Übersicht (Quelle: ifanboy) an. Den Rest des Beitrags lesen »


Review #196: Golden City #1, Mai 2011, Epsilon Verlag

11. Juni 2011

Hallo Leute,

ein weiteres Comic das ich mir am Gratis Comic Tag dieses Jahr geholt habe ist Golden City. Diese Reihe die über 20 Bänder umfasst habe ich bisher noch nie gelesen. Aber dazu ist ja auch der Gratis Comic Tag da, um mal in neue Serien mit denen man bisher nichts zu tun hatte reinzuschnuppern. Den Rest des Beitrags lesen »


TV-Tipp #111: Die Unglaublichen (2004)

11. Juni 2011

Hallo Leute,

bei dem Trickfilm „Die Unglaublichen“ handelt es sich zwar nicht um eine Comicverfilmung, aber dennoch denke ich das der Film ganz gut zu unserem Blog passt. Denn immerhin ist „The Incredibles“, wie der Film im Original heißt, eine gute Superhelden-Persiflage. Den Rest des Beitrags lesen »


Comic-Klassiker der Woche #77: Action Comics #728, Dezember 1996, DC Comics

6. Juni 2011

Hallo Leute,

am Ende von The Adventures of Superman #541 wurde Clark Kent von Unbekannten entführt. In diesem Heft hier geht es mit diesem Storyarc weiter. Den Rest des Beitrags lesen »


Auch Hawkman bekommt seinen Kinofilm

5. Juni 2011

Hallo Leute,

mit Hawkman bekommt ein DC-Held der zweiten Reihe nun auch die Chance sich einem breiten Publikum im Kino zu präsentieren. Den Rest des Beitrags lesen »


DC-Comicreihe „The Mighty“ soll verfilmt werden

5. Juni 2011

Hallo Leute,

mit „The Mighty“ soll eine weitere Comic-Reihe von DC Comics jetzt verfilmt werden. Den Rest des Beitrags lesen »


TV-Tipp #110: X-Men – Der letzte Widerstand (2006)

4. Juni 2011


Grüße und so!

Morgen Abend (05.06.) um 20:15 Uhr zeigt RTL den dritten Teil der X-Men Trilogie.

Inhalt
Angeblich wurde ein Serum entwickelt, das aus Mutanten wieder „normale“ Bürger machen kann. Doch dadurch spaltet sich die Mutantengemeinde noch stärker. Während einige in das geplante Heilverfahren große Erwartungen setzten, lehnen andere dies strikt ab. So will der befreite Magneto mit allen Mitteln die Quelle des Serums, einen harmlosen Teenager, vernichten. Professor Xavier ist da weniger radikal und will allen Mutanten eine Wahl lassen. Entscheidenden Einfluss könnte die mehr oder weniger als unkontrollierbares Wesen wiedergeborene Jean Grey nehmen.
(prisma.de)


DC kündigt einen historischen Schritt an

2. Juni 2011

Frischzellenkur: viele DC-Serien starten ab dem 31.08.2011 wieder mit einer #1 und verjüngten Superhelden

Grüße und so!

Vorgestern verkündete DC eine Meldung, die es in sich hatte! So ist von einem historischen Schritt die Rede, indem man sämtliche Comics des DC Universums wieder auf #1 zurücksetzt und neu nummerieren wird. Doch damit nicht genug. Auch das Aussehen vieler DC-Figuren soll verändert werden (siehe Bild oben) und besonders für neue Leser interessanter gemacht werden, indem man Superman, Batman und Co. ein jüngeres Aussehen verpasst. Darüberhinaus werden mit dem Reboot von mehr als 50 Serien ab dem 31. August (dann wird es übrigens nur zwei DC-Comics geben: der letzte Teil des Flashpoint-Events sowie die Erstausgabe der JLA) auch die digitalen Comics zeitgleich mit den Printcomics veröffentlicht.

„On Wednesday, August 31st, DC Comics will launch a historic renumbering of the entire DC Universe line of comic books with 52 first issues…“

DC verspricht sich mit dieser radikalen Frischzellenkur viele neue und vor allem jüngere Leser zu gewinnen, da die Comicverkaufszahlen der letzten Monate arg in den Keller gingen und entsprechende Maßnahmen ergriffen werden mussten, um den Absatz wieder in die Gänge zu bekommen. Die Reduzierung der Comicpreise (Stichwort: „DRAWING THE LINE AT $ 2.99“) war bereits ein erster Schritt, um die Sache wieder in den Griff zu bekommen. Ob DC mit seinen nächsten Schritt Erfolg haben wird, erfahren wir aber frühstens im Spätsommer, wenn die entsprechenden Comics über die Ladentheke gehen.

Ich bin jedenfalls ziemlich gespannt, wie diese historische Aktion bei den Lesern ankommen wird. Vor allem die Verjüngung der Comicfiguren dürfte bei einigen Fans für regen Diskussionsstoff sorgen (siehe auch Tofu Nerdpunk), birgt sie doch nicht unerhebliches Konfliktpotential. Was passiert z.B. mit Figuren wie Robin und den restlichen Teen Titans, die ja eh noch in den Kinderschuhen stecken, wenn sich das Alter der älteren Superheldenkollegen ihrem stark annähert? Werden die Teen Titans dann „Baby Titans“ oder sogar ganz überflüssig? Vor allem das Bat-Versum dürfte mit diesem Schritt arg durchgeschüttelt werden.

Neben El Tofu hat auch Starocotes einen interessanten Artikel zu diesem Thema auf seinem Blog (Staros Blog) verfasst, den ich euch nur empfehlen kann.

Quelle: The Source [1], [2]