DC Reboot: Ein Blick auf die Helden aus der zweiten Reihe

Grüße und so!

Nachdem Kollege Crayton gestern ja eine wahre Flut an Infos zu den DC-Reboot-Titeln geliefert hat, möchte ich an dieser noch etwas ergänzen und euren Blick auf einige kommende Serien lenken, die zwar nicht die Popularität eines Superman, Batman usw. geniesen, aber dennoch von Interesse sein könnten. 

Da hätten wir z.B. mit Justice League Dark (JLD) einen neuen Ableger der Gerechtigkeitsliga, welcher sich aus solch illustren Figuren wie Deadman, John „Hellblazer“ Constantine und Madame Xanadu zusammensetzt. Wie man schnell erkennen kann, handelt es sich bei diesem Team-Up keineswegs um eine Haudrauf-Heldentruppe, sondern eher um Fachleute für Zauberei und Dämonologie. Dementsprechend wird sich die JLD in erster Linie wohl auf magische und mysteriöse Fälle spezialiseren, bei denen man mit tumben Rumgekloppe nicht weit kommt. Mit diesem Team wird Marvels Doc Strange einen starken Konkurrenten bekommen.
Justice League Dark #1 wird von Peter Milligan (Animal Man, Batman Confidential, Detective Comics) geschrieben und von Mikel Janin gezeichnet. Mit Milligan als Autor liegt die Serie m.M.n. in den besten Händen, da er neben den bereits genannten Serien auch viele Hellblazer und Shade-Stories geschrieben hat und somit bestens mit einigen Figuren vertraut ist, die nun zur JLD gehören. Ich bin jedenfalls sehr gespannt und freu mich schon auf ein Wiedersehen mit Deadman dem tragischen Helden aus Brightest Day.
Hit-Potential: sehr stark

Eine weitere neue Serie, die ich euch vorstellen möchte ist Demon Knights, die vom Dämonen Etrigan handelt, der mit einer Heldentruppe im Stile der sieben Samurai durch das Europa des Mittelalters reist und viele Abenteuer zu bestehen hat. Geschrieben wird die Story von Paul Cornell, der für die letzten Ausgaben von Action Comics sowie ein paar Batman and Robin-Comics zuständig war. Gezeichnet werden die Hefte von Diogenes Neves (Green Arrow vol. 4).
Etrigan ist übrigens, wie viele andere heute eher unbekannte Figuren, die im Zuge des DC Reboots in Erscheinung treten werden, kein unbeschriebenes Blatt. Bereits 1972 wurde die Figur nämlich von keinem geringeren als Jack Kirby erschaffen und hatte seitdem in vielen verschiedenen Comics einige Gastauftritte (Neil Gaiman’s The Sandman, Batman, Green Arrow etc.) sowie eine eigene kleine Serie. Ob DC mit dieser Serie Erfolg haben wird, ist schwer abzuschätzen, da das Setting (Mittelalter, Dämonen) doch etwas exotisch anmuten lässt. Persönlich bin ich jedoch schon sehr auf Demon Knights gespannt und werd mir die erste Ausgabe auf jeden Fall mal näher anschauen.
Hit-Potential: mäßig

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei und somit möchte ich euch noch auf eine weitere neue DC-Serie aufmerksam machen, deren Figuren bereits vor einigen Tagen im Zuge des Flashpoint-Events in Erscheinung traten. Die Rede ist von Frankenstein, Agent of S.H.A.D.E.. Die Serie erinnert stark an Hellboy und seine Truppe. Ob Autor Jeff Lemire (Superboy) und Zeichner Alberto Ponticelli (Unknown Soldier) es schaffen werden, die Serie ebenfalls zu solch einem Kultstatus zu verhelfen, bleibt abzuwarten.
Hit-Potential: stark 

6 Responses to DC Reboot: Ein Blick auf die Helden aus der zweiten Reihe

  1. Bendrix sagt:

    Werden Wetten angenommen bis zu welchem Heft es die Serien schaffen?

    Liken

  2. Lorenz sagt:

    JLD:24
    Demon Knights: 12
    Frankenstein: 12

    Liken

  3. Bendrix sagt:

    JLD: 18
    Demon Knights: 9
    Frankenstein: 6

    Ist nur eine Spaß-Einschätzung. Wünsche mir eher das DC echt was reißt mit dem Reboot.

    Liken

  4. der Nachbar sagt:

    Schätz ich fast genauso ein. Wobei ich sagen würde, dass JLD mindestens 24 Hefte spendiert bekommt.

    Demon Knights ist, wie bereits erwähnt, schwer einzuschätzen. 12 Comics sollten aber schon drin sein.

    Dasselbe gilt für DCs Hellboykopie mit Frankenstein: 12 Hefte Minimum

    Liken

  5. El Tofu sagt:

    Halt ich für gar nicht unrealistisch. JLD vielleicht etwas länger…

    Liken

  6. RedRobin sagt:

    JLD: 26
    Demon Knights: 8
    Frankenstein: 12

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: