TV-Tipp #99: A History of Violence (2005)


Grüße und so!

Und noch ein weiterer TV-Tipp für euch. Gleich im Anschluss zu „Road to Perdition“ zeigt RTL II morgen Abend (16.04.) um 22:20 Uhr einen weiteren Streifen, den man mit dem Comicgenre so wahrscheinlich nicht in Verbindung bringen würde. Denn „A History of Violence“, basierend auf dem gleichnamigen Graphic Novel aus dem Hause Paradox Press (DC), sieht man seinen Ursprung auf dem ersten Blick wohl kaum an.

Inhalt
In einem amerikanischen Provinzstädtchen des Mittleren Westens führen die Stalls ein gewöhnliches Leben. Als zwei Serienkiller im Cafe von Tom Stall (klasse gespielt von Viggo Mortensen) eindringen und drohen, Geiseln zu töten, erstaunt Tom seine Mitbürger mit seiner unglaublichen Reaktion, mit der er die beiden Gewaltverbrecher niederstreckt. Dass Tom nun zum Medienhelden hochstilisiert wird, hat ungeahnte Folgen. Plötzlich tauchen weitere Gangster (u.a. gespielt von Ed Harris) im beschaulichen Örtchen auf und behaupten, Tom aus früheren Zeiten zu kennen. Er soll angeblich ein Auftragskiller der Mafia gewesen sein und diese hat anscheinend noch eine Rechnung mit ihm offen. Für Tom und seine Familie wird die Situation immer gefährlicher…

3 Responses to TV-Tipp #99: A History of Violence (2005)

  1. comicfanboy sagt:

    Hast du die Graphic Novel dazu mal gelesen?

    Liken

  2. der Nachbar sagt:

    Nein, bisher noch nicht.

    Liken

  3. Bendrix sagt:

    Unbedingt ansehen. Fantastischer Film. William Hurt völlig zu Recht oskarnominiert gewesen.

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: