Besuch der Comic Action 2010 in Essen

24. Oktober 2010


Grüße und so!

Wie bereits im Vorjahr so habe ich auch dieses mal wieder die Essener Spielemesse besucht. Vielleicht täusche ich mich ja, aber mir kam es so vor, als ob die Verbreitung von Sammelkartenspielen (TCG) à la Magic enorm zugenommen hat. In einer Halle gab es fast an jeder Ecke einen Stand mit diversen Editionen von verschiedenen TCGs. Am meisten anzutreffen waren dabei neben dem Klassiker Magic: The Gathering noch TCGs von World of Warcraft und Yu-Gi-Oh. Aber neben den Sammelkartenspielen gab es natürlich noch hunderte andere Spiele zu sehen/kaufen und man hatte an vielen Ständen auch die Gelegenheit, selber die Spiele vorher auszuprobieren.

Der eigentliche Anreiz, die Messe zu besuchen, war für mich aber die Comic-Action 2010. Wie schon vor einem Jahr gab es auch diesmal wieder die Zeichnerallee, wo man Nachwuchskünstlern über die Schulter schauen und sich eine individuelle Zeichnung anfertigen lassen konnte. Panini war natürlich ebenfalls wieder vertreten und man hatte dort die Gelegenheit, sich von solch illustren Profis wie Ethan van Sciver und Francesco Mattina eine Zeichnung signieren zu lassen.

Besonders gefreut habe ich mich über einen Comic, der erst vor vier Tagen in Amiland erschienen ist und den doch tatsächlich ein Händler dabei hatte: Carnage #1!
Zusätzlich habe ich mich noch mit einigen Mangas (u.a. Gipfel der Götter 2 und 3) und ein paar Decks an TCGs eingedeckt.