WildStorm wird aufgelöst

Grüße und so!

Wie vorgestern auf The Source verkündet wurde, wird der Comicverlag WildStorm Productions noch in diesem Dezember aufgelöst. Ein Teil der Mitarbeiter wird zu DC wechseln und auch einige Serien aus dem Hause WildStorm werden nun unter dem Banner von DC weitergeführt.

WildStorm wurde 1992 von Jim Lee gegründet und sechs Jahre später von DC übernommen. Der Verlag veröffentlichte seitdem so bekannte Serien wie z.B. Wildcats, Gen 13, The Authority und Ex Machina. Darüberhinaus hat sich WildStorm vor allem für die Adaptionen von Video- und Computerspielen wie beispielsweise Gears of War, Modern Warfare, Resident Evil, Starcraft und World of Warcraft einen Namen gemacht. Zuletzt wurde, im Vorfeld der Verfilmung von Warren Ellis Actioncomic Red, eine entsprechende Mini neu rausgebracht.

Quelle: The Source

Bendrix hatte übrigens auch schon einen entsprechenden Beitrag zu diesem Thema auf seinem Blog veröffentlicht.

2 Responses to WildStorm wird aufgelöst

  1. Tommyknockers80 sagt:

    Oh, dass habe ich noch gar nicht mitbekommen. Schade.

    Gefällt mir

  2. der Nachbar sagt:

    Naja, das heisst ja nicht, dass jetzt zwangsläufig alle WildStorm-Titel eingestampft werden. Wie der Quelle zu entnehmen ist, werden ja bestimmte Serien von DC übernommen.

    …WildStorm’s licensed titles and kids comics will now be published under the DC banner.

    Welche das jetzt genau sind, weiß ich aber nicht.

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: