Die New Avengers und das Ende von Carnage

Grüße und so!

Im Rahmen der Thementage möchte ich euch an dieser Stelle einen kurzen Artikel über einen meiner Lieblingsschurken bzw. dessen Ende präsentieren. Die Rede ist von Carnage, einem Widersacher von Spider-Man, der ähnlich wie Venom auch ein Symbiont ist/war und bei seinen Auftritten stets für viel Action und Spannung gesorgt hat. Ihr fragt euch jetzt vielleicht, was die New Avengers mit dem Ende von Carnage zu tun haben. Nun, das will ich euch gerne erklären. In New Avengers (Vol. 1) #2, erschienen Anfang 2005, trifft Carnage nämlich auf einen speziellen New Avenger, was fatale Auswirkungen für ihn hat. 

Während Matt Murdock (alias Daredevil) zusammen mit einigen Begleitern den Sentry im sichersten Gefängnis für Superschurken, dem Raft, besuchen will, sorgt Electro, einer der bösen Jungs, für mächtig Aufregung. Denn dieser hat es tatsächlich geschafft, im Raft einzudringen und einen Insassen zu befreien. Die anderen Häftlinge nutzen diese Gelegenheit und zetteln einen Aufstand an. Für Matt Murdock und seine Begleiter wird die Lage immer gefährlicher und selbst die zu Hilfe kommenden Captain America und Spider-Man können ihnen nicht mehr rechtzeitig helfen. Zu allem Übel stößt die Gruppe um Murdock dann auch noch auf einen der allerschlimmsten: Carnage!
Aber zum Glück ist da noch der mächtigste Superheld, den das Marvel-Universum zu bieten hat(te): der Sentry. Dieser tritt aus seinem selbstauferlegten „Ruhestand“ zurück und rettet Murdock und seine Begleiter in allerletzter Sekunde, indem er sich Carnage packt und mit ihm kurzerhand bis ins Weltall(!) fliegt. Dort zerreisst er  ihn wie ein Stück Papier und das Marveluniversum ist um einen Superschurken ärmer.

Carnages Ende in New Avengers (Vol. 1) #2

Der sechsteilige Story-Arc „Breakout!“, welcher diese Handlung beinhaltet, umfasst die Hefte New Avengers (Vol. 1) #1 bis #6. Dieser Arc ist wirklich gut geschrieben und stellte die Weichen für die weitere Entwicklung der damaligen New Avengers. Ohne Zweifel ein klasse Opener und absolut empfehlenswert wenn man etwas über den Ursprung der ersten New Avengers erfahren möchte.

4 Responses to Die New Avengers und das Ende von Carnage

  1. RedRobin sagt:

    Jaja der Sentry und seine Angewohnheit Dinge zu zerreisen 😀 Darüber könnte man auch einen ganzen Artikel schreiben 😛

    Liken

  2. der Nachbar sagt:

    Ja wirklich, eine ganz fiese Angewohnheit. 😉 Ares kann da auch ein Liedchen von singen.

    Liken

  3. Lorenz sagt:

    Ich weiß nicht was Marvel dazu gebracht hat, so eine Figur wie den Sentry zuzulassen. Das Ding war von Anfang bis Ende ein Unfall, keine richtig gute Geschichte, keinerlei spannende Wendung. Das er ausrangiert wurde war das beste was passieren hat können. Wobei ich mich frage, wenn man die Kraft von 1000 Sonnen hat, ist dann eine genug um einen zu töten?

    Liken

  4. der Nachbar sagt:

    Naja, schätze mal, Marvel wollte mit ihm ein Pendant zu DCs Superman schaffen. Also ich fand den Sentry nicht so übel. Die Zwiespältigkeit (Sentry/Void) hat mir dabei ganz gut gefallen.

    Oh, und ich würde wetten, dass Bob „Sentry“ Reynolds früher oder später wiederbelebt wird.
    Er ist/war ja schließlich einer der bekannteren Marvel-Superhelden. Wenn die sterben, kommen sie alle irgendwann auch wieder.

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: