TV-Tipp #54: A History Of Violence (2005)

Grüße und so!

Nachdem letzte Woche bereits mit V wie Vendetta eine äußerst gelungene Filmadaption einer Graphic Novel gesendet wurde, zeigt RTL II morgen Abend (17.09.) um 22:45 Uhr mit A History Of Violence die Verfilmung eines Comicromans aus dem Hause Paradox Press (DC).

Am Sonntag (19.09.) um 01:35 Uhr folgt auf demselben Sender die Wiederholung. Der Inhalt lässt sich wie folgt kurz zusammenfassen:
In einem amerikanischen Provinzstädtchen des Mittleren Westens führen die Stalls ein gewöhnliches Leben. Als zwei Serienkiller im Cafe von Tom Stall (klasse gespielt von Viggo Mortensen) eindringen und drohen, Geiseln zu töten, erstaunt Tom seine Mitbürger mit seiner unglaublichen Reaktion, mit der er die beiden Gewaltverbrecher niederstreckt. Dass Tom nun zum Medienhelden hochstilisiert wird, hat ungeahnte Folgen. Plötzlich tauchen weitere Gangster im beschaulichen Örtchen auf und behaupten, Tom aus früheren Zeiten zu kennen. Er soll angeblich Auftragskiller der Mafia gewesen sein und sie haben anscheinend noch eine Rechnung mit ihm offen. Für Tom und seine Familie wird die Situation immer gefährlicher…

8 Responses to TV-Tipp #54: A History Of Violence (2005)

  1. Bendrix sagt:

    Großartiger Film. Wer kann, unbedingt ansehen.

    Gefällt mir

  2. der Nachbar sagt:

    Großartiger Film. Wer kann, unbedingt ansehen.
    Auf alle Fälle.

    U.a. auch sehenswert wegen des Parts von V. Mortensen. Wer ihn nur als Aragorn aus Herr der Ringe oder als Cowboy aus Hidalgo kennt, lernt ihn in diesem Film als einen toughen Bad-Boy kennen, der ein Doppelleben führte, das bald zusammenbricht.

    Gefällt mir

  3. Bendrix sagt:

    Auch sehenswert, wenn auch nur ein paar Minuten im Film: William Hurt

    Gefällt mir

  4. Dr. Borstel sagt:

    Wirklich ein sehenswerter Film. Dass er auf einer Comicvorlage basiert, ist ja kaum bekannt, vor allem weil die düstere, nüchterne Inszenierung wenig mit den üblichen Comic-Adaptionen gemein hat. Auf jeden Fall sehr spannend in Szene gesetzt, mit einem glänzend aufgelegten Mortensen.

    Gefällt mir

  5. Damian sagt:

    Viggo hat was auf dem Kasten. Der hat mich noch nie enttäuscht. Eastern Promises ist auch ganz ganz grosses Kino. Wie ich finde.

    Gefällt mir

  6. Bendrix sagt:

    Eastern Promises ist vielleicht der beste Film der letzten 10 Jahre.

    Gefällt mir

  7. der Nachbar sagt:

    Findste? Hm, ärgerlich. Der kam nämlich in derselben Woche auch im TV und ich hab ihn nich gesehen.

    Gefällt mir

  8. Bendrix sagt:

    Er ist auf jeden Fall sehr, sehr gut.

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: