Verkaufszahlen: Juli 2010 (Top 25)

Grüße und so!

Hier sind sie mal wieder: die Comicverkaufszahlen des Vormonats! Wie schon im Mai und im Juni so konnte Marvel auch diesmal das Rennen um den ersten Platz für sich entscheiden. Nach den Premieren der neuen Serien von Avengers (Mai) und New Avengers (Juni) konnten nun die X-Men dafür sorgen, dass Marvel erneut die Top 25 anführt.


Titel # Preis Verlag Anzahl
1 X-Men 001 $3,99 Marvel 140.332
2 Brightest Day 006 $2,99 DC 94.684
3 Return of Bruce Wayne 004 $3,99 DC 88.020
4 Avengers 003 $3,99 Marvel 87.410
5 Batman and Robin 013 $2,99 DC 85.804
6 Green Lantern 056 $2,99 DC 84.164
7 New Avengers 002 $3,99 Marvel 83.397
8 Brightest Day 005 $2,99 DC 77.796
9 Batman 701 $2,99 DC 76.398
10 Secret Avengers 003 $3,99 Marvel 72.293
11 Amazing Spider-Man 638 $3,99 Marvel 68.271
12 Green Lantern Corps 050 $2,99 DC 67.035
13 Uncanny X-Men 526 $3,99 Marvel 66.723
14 X-Men Second Coming 002 $3,99 Marvel 65.863
15 Flash 004 $2,99 DC 64.832
16 Batman Odyssey 001 $3,99 DC 61.827
17 X-Force 028 $2,99 Marvel 61.680
18 Justice League of America 047 $3,99 DC 60.368
19 Amazing Spider-Man 637 $3,99 Marvel 56.031
20 Amazing Spider-Man 636 $3,99 Marvel 56.011
21 Shadowland 001 $3,99 Marvel 54.911
22 Superman 701 $2,99 DC 54.506
23 Thor 612 $3,99 Marvel 53.373
24 X-Men Legacy 238 $2,99 Marvel 53.313
25 Steve Rogers Super-Soldier 001 $3,99 Marvel 52.727

Quelle: ICv2

Mit ca. 140.000 verkauften Heften haben Wolverine, Cyclops und der Rest der X-Men dafür gesorgt, dass der erste Platz klar an Marvel geht. Dabei ist der Abstand zum zweiten Platz mit knapp 45.000 Heften schon extrem groß und erweckt fast den Eindruck, als ob der nordamerikanische Comicmarkt nur auf dieses eine Heft gewartet hätte.

Der zweite Platz geht an DCs Brightest Day #6 und auch der fünfte Teil der Story um Deadman, Aquaman, Martian Manhunter & Co. befindet sich mit Platz 8 unter den Top 25.

Die Rückkehr der Fledermaus (Return of Bruce Wayne), die so manchen Leser (inkl. einiger unserer kleinen Blog-Gemeinschaft) bisher nicht so sehr überzeugen konnte, hat es auf dem nordamerikanischen Comicmarkt mit der vierten Ausgabe auf Platz 3 geschafft. Da diese Story in den letzen beiden Monaten stets unter den Top 6 dabei war, läuft es also konstant gut für Batmans Rückkehr und es ist nicht damit zu rechnen, dass die Serie auf den letzten Metern einbrechen wird.

Auf den weiteren ersten zehn Plätzen folgen die üblichen Kandidaten ohne großartige Überraschungen. Das Interesse an den neuen Rächer-Titeln ist geblieben und auch DCs Cash-Cows Green Lantern und Batman (and Robin) mischen hier kräftig mit.

Was mich etwas wundert, ist das scheinbar geringe Interesse an Matt Murdocks Abenteuer rund um Shadowland. Der Opener schafft es mit Platz 21 noch gerade so in die Top 25 und das entsprechende Daredevil-Heft (#508) taucht erst auf Platz 40 auf. Sehr schade auch das schwache Abschneiden von Diana Troy alias Wonder Woman, die mit neuem Outfit und Story-Arc nur auf Platz 38 kommt. In diesem Zusammenhang erwähnenswert auch noch der ebenfalls eher enttäuschende 22. Platz für die neuen Abenteuer von Supermans Wanderschaft. Hat sich der Autor J. Michael Straczynski vielleicht doch etwas übernommen, indem er sowohl Supermans als auch Wonder Womans neue Abenteuer schreibt? Sein Ziel Wonder Woman unter die Top 20 zu bringen, scheint jedenfalls noch in weiter Ferne. Für zusätzliche Infos diesbezüglich, lest euch auch die letzten Abschnitte meines entsprechenden Wonder Woman-Artikels durch.

Anmerkung: bei den Verkaufszahlen handelt es sich um Schätzungen!

7 Responses to Verkaufszahlen: Juli 2010 (Top 25)

  1. Big Spender sagt:

    Also ich finde das Abschneiden von Superman 701 nicht so schlecht. Zumindest wenn man schaut wo die Serie zuletzt stand (das 700er Heft mal ausgeschlossen). Vor diesem Jubiläum lag die Serie soweit ich weiss bei so zwischen 30.000 und 35.000 verkaufte Einheiten. Da ist das Heft mit jetzt über 54.000 doch ein Erfolg. Und auch die Platzierung. Wann war diese Serie das letzte Mal unter den Top 25. Das schaffte nur die 700 Nummer in der letzten Zeit. Sonst waren die eher in den 50-70 er Plätzen zu finden. Also von daher ist das eigentlich nicht so schlecht. Auch WOnder Woman steht besser dar als in den letzten Jahren (auch hier nehme ich ihr 600 er Jubiläum mal raus) Aber mal sehen wie das bei den beiden Serien in den nächsten Monaten aussieht. Erst über einen längeren Zeitraum ist das abschließend zu beurteilen.
    P.S. Deinen Beitrag fand ich gut geschrieben. Finde gut das du die Zahlen ein wenig kommentierst und sie nicht nur listest.

    Liken

  2. der Nachbar sagt:

    Ah, ein neues Gesicht in der Leserschaft. Grüße!

    Du hast Recht, für sich genommen sind die Superman/Wonder Woman Hefte tatsächlich erfolgreich. Ich hab das ganze mehr im Verhältnis zu den Top 25 bzw. Top 300 gesehen.
    Aber gerade was Wonder Woman betrifft, hat JMS ja recht vollmundig kundgetan, dass er sie unter die Top 20 bringen will. Da bin ich mal gespannt, wann bzw. ob ihm das gelingen wird. Wir werden es sehen (oder auch nicht).

    P.S.: danke fürs Kompliment.

    Liken

  3. Bendrix sagt:

    Gemessen an den bisherigen Verkaufszahlen sind Superman und WW vielleicht nicht schlecht, nach dem Werbeaufwand/Medienhype hab aber sicher nicht nur ich mehr erwartet.

    Liken

  4. Crayton sagt:

    Finde die Zahlen der beiden auch nicht schlecht. Aber du hast schon Recht Bendrix, wenn man das Ergebnis in Relation zu dem Werbeaufwand vorher setzt, dann hatte man sich noch deutlich bessere Zahlen erhofft. Aber mal sehen wie es weitergeht mit diesen beiden Serien. Big Spender hat Recht,man muss sich das längerfristig anschauen. Das Selbe gilt für Shadowland, auch da hätte ich mehr erwartet und auch dort muss man noch abwarten.

    Liken

  5. Ratzfatz sagt:

    Längerfristig bei WW und Superman. Bei Shadowland werden im Laufe des Events aber eher noch Leute abspringen als hinzukommen.

    Kann aber auch sein, dass die Ankündigung die Serie einzustellen Leute dazu bringt jetzt „doch noch“ in die Serie einzusteigen.

    Liken

  6. Crayton sagt:

    Die nächsten Monate werden es zeigen. Ich freue mich jedenfalls gerade Superman in den Top 25 zu sehen.

    Liken

  7. holzbein sagt:

    X-Men ist zu Recht auf der eins gelandet. War für mich das Heft des Monats.

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: