TV-Tipp #40: Judge Dredd (1995)

Grüße und so!

Wer unter Schlaflosigkeit leidet oder aus anderen Gründen die nächsten Tage nachts kein Auge zumacht und darüberhinaus noch ein Sylvester Stallone/Judge Dredd-Fan ist, der sollte sich die folgenden Termine merken.

  • Donnerstag, 24.06.00:15 Uhr auf ORF 1
  • Freitag, 25.06.03:20 Uhr auf ORF 1
  • Samstag, 26.06.01:15 Uhr auf ARD

Interessant ist übrigens, dass die Ausstrahlungen des österreichischen Senders fünf Minuten kürzer sind als die dt. Version, die bereits um ein paar Minuten gekürzt wurde. Welche Szenen da geschnitten sind, weiß ich allerdings nicht.

Ein paar Sätze zum Film:
Die Erde der Zukunft ist verwüstet, die Menschheit lebt in Megacitys, in denen Verbrechen, Korruption und Gewalt an der Tagesordnung sind. Für Ordnung sorgen die „Judges“, Polizisten, Richter und Vollstrecker in einer Person. Der gefürchtetste und aufrichtigste ist Judge Dredd, der in einem Genlabor entstand. Sein böser Klon Rico und der machthungrige, korrupte Judge Griffin planen eine Diktatur, wobei ihnen der Gerechtigkeitsfanatiker Dredd im Wege ist. Doch so leicht lässt sich dieser nicht ausschalten.
Autor John Wagner und Zeichner Carlos Ezquerra schufen 1977 die Figur des Judge Dredd für das populäre Comic-Magazin 2000 AD. Ursprünglich sollte Arnold Schwarzenegger die Hauptrolle spielen. Stallone wurde für seine Rolle als Judge Dredd für die Goldene Himberre nominiert. Fans dürfte es freuen, dass dieses Jahr die Arbeiten an einem neuen Film beginnen sollen, der von 2000 AD, Rebellion and DNA Films produziert werden wird und von dem es auch eine 3D-Version geben wird.

Quelle: Wikipedia

7 Responses to TV-Tipp #40: Judge Dredd (1995)

  1. Proctor500 sagt:

    Hier hat Stallone zu Recht die Goldene Himberre für bekommen. Seine Leistungen waren echt schlecht. Der ganze Film war schlecht. Eine Neuverfilmung kann nur besser werden.

    Gefällt mir

  2. Crayton sagt:

    Habe den Film bisher nie ganz gesehen. Immer nur Stückweise. Und diese Stücke haben mich auch nicht wirklich überzeugt. Müsste den aber mal ganz sehen um ihn endgültig beurteilen zu können.

    Gefällt mir

  3. HenrX sagt:

    so schlecht ist der film gar nicht^^ unter den Aspekt des drittklassigen Trashfilms ist er doch recht ansehbar

    Gefällt mir

  4. comicfanboy sagt:

    Also ich fand den Film jetzt auch nicht so schlecht. Würde den auch nicht als Trashfilm bezeichnen. Ist einfach eine mittelmässige Comicverfilmung.

    Gefällt mir

  5. der Nachbar sagt:

    Stallone wurde für die Goldene Himbeere zwar nominiert (vorgeschlagen), hat sie aber nicht für diesen Film bekommen.
    Nichtsdestotrotz hat er auch schon ein paar Goldene Himbeeren im Regal (z.B. für Rambo II und III).

    Aber ansonsten hast du schon Recht: der Film ist wirklich nichts besonderes.

    Gefällt mir

  6. der Nachbar sagt:

    Na drittklassig ist aber schon zu hart umschrieben. Der Film ist zwar schlecht, aber soooo schlecht auch nun wieder nicht.

    Gefällt mir

  7. der Nachbar sagt:

    Das triffts ganz gut.

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: