Ein paar Infos zu:

François Boucq.

Bevor wir heute zum dritten und letzten Review des Tages kommen, möchte ich euch an dieser Stelle François Boucq, den Macher von Und Gott schuf den Comic, etwas näher vorstellen.

Der Franzose François Boucq wurde am 28. November 1955 in Lille geboren und veröffentlichte bereits mit 19 Jahren seine ersten politischen Karikaturen im Wochenmagazin Le Point.
Während seiner Aktivitäten als Comiczeichner konnte er schon einige Preise sammeln. So gewann er z.B. 1992 den Max-und-Moritz-Preis für den Comic Die Pioniere des menschlichen Abenteuers (Les Pionniers de l’Aventure Humaine), welcher im Alpha Comic Verlag auf Deutsch erschienen ist. Zuletzt gewann er vor vier Jahren den Albert Uderzo-Award für die beste Zeichnung.

Eine bekannte Figur von ihm ist der im Leopardenfell gekleidete und mit einem Füller durch die Nase geschmückte Versicherungsvertreter Horst Katzmeier, der auch im nachher vorgestellten Heft Und Gott schuf den Comic auftritt.

Aktuell arbeitet Boucq an seinen beiden Serien Bouncer und Janitor, welche bei Egmont Ehapa bzw. beim Verlag Schreiber & Leser erscheinen.

In seiner Freizeit ist François Boucq ein begeisterter Kendōka und trägt den fünften Dan.

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: