„South Park“-Macher von Islamisten bedroht

Grüße und so!

Vohin bin ich auf einige Artikel aufmerksam geworden, bei denen ich nur noch fassungslos den Kopf schütteln konnte. Wie u.a. auf der Seite der FAZ berichtet wurde, sollen Trey Parker und Matt Stone, die Macher der amerikanischen Zeichentrickserie „South Park“, von einer New Yorker Islamistengruppe eine Todesdrohung erhalten haben. Grund dafür ist Episode #201 der Zeichentrickserie, in welcher der Prophet Mohammed in einem Bärenkostüm auftritt. Irgendwelche durchgeknallten Glaubensfanatiker sehen sich dadurch offensichtlich in ihrer Ehre und ihrem Glauben an Allah etc. beleidigt. Anstatt wie alle anderen zivilisierten und normalen Menschen es machen würden und einen Dialog mit der anderen Partei zu suchen, greifen diese Typen direkt die schwersten Geschütze aus und sprechen Todesdrohungen aus.
Parker und Stone haben daraufhin erstmal die Notbremse gezogen und die entsprechende Folge weitestgehend zensiert. Ihre Reaktion hat mich zugegebenermaßen ein kleinwenig verwundert, da „South Park“ schon seit Jahren für seine politische Unkorrektheit bekannt ist. Hätte nicht gedacht, dass sie auf ihr Recht „Freedom of speech“ so schnell verzichten und einer Gruppe Extremisten klein beigeben. Ich kann mich da nur noch einem Kommentar auf der Seite der New York Times anschließen, der es so passend formuliert, dass die Homeland Security diesen Glaubensfantikern mal einen Besuch abstatten sollte. Dreckspack.

Quellen: faz.net und nytimes.com

Advertisements

6 Responses to „South Park“-Macher von Islamisten bedroht

  1. Ratzfatz sagt:

    NaJa..

    Todesdrohung stimmt nicht ganz. Ein Typ hat auf einer Website an Theo van Gogh erinnert und die Islamisten die sich gekränkt fühlen dazu aufgerufen Briefe zu schreiben. Ein Aufruf zum Djihad o.ä. sieht anders aus.
    Auch waren das keine „New Yorker Islamisten“ sondern radikale Fundamentalisten die weeeeeeeit ausserhalb der islamistischen Glaubensgemeinschaft agieren. Die vertreten in keiner Weise die Mehrheit der Islamisten! Also pass bei solchen Dingen etwas auf deine Formulierung auf…
    Wären das normale Islamisten gewesen, hätte das ja wohl kaum so viel Aufmerksamkeit bekommen.

    Nicht Parker und Stone haben einen Rückzieher gemacht, sondern Comedy Central die die Episode zensiert haben.
    Das ist auch nicht das erste Mal das CC eine South Park Folge zensiert.

    Gefällt mir

  2. der Nachbar sagt:

    Todesdrohung stimmt nicht ganz.
    Schon klar, wenn mir jmd. sagen würde, dass ich so enden würde wie Theo van Gogh, soll das bloß als „Erinnerung“ (an wen oder was? An den Ermordeten, an den Mörder oder an die Tat per se?) verstanden werden. Interessante Aufassung, die du da hast. -.-

    Welchen Teil von Revolution Muslim, a group based in New York, wrote on its Web site that the “South Park” creators Matt Stone and Trey Parker “will probably wind up like Theo Van Gogh”. hast du eigentlich nicht verstanden? Und es war natürlich auch nicht von N.Y. die Rede.

    Gefällt mir

  3. austrofrenchie sagt:

    „Alle anderen normalen und zivilisierten Menschen“
    Lol.

    Gefällt mir

  4. Ratzfatz sagt:

    Was hast du an meinem Kommentar nicht verstanden?

    Dein Artikel liest sich so als hätte die New Yorker Gemeinschaft der Muslime zum Mord aufgerufen und Parker und Stone hätten sich davon beeindrucken lassen.
    UND IN 3 PUNKTEN STIMMT DAS NICHT!!!

    Nur weil eine Zeitung sie als „New Yorker Islamistengruppe“ umschreibt, musst du das ja nicht gleich 1:1 übernehmen.
    Fakt ist, dass die Revolution Muslim radikale Fundamentalisten sind und nichts mit dem „normalen“ Islam zu tun haben (wollen).

    Du übernimmst hier aber nicht mal nur die Islamistengruppe, sondern schreibst auch in keinem Wort, dass es sich um die RM handelt. Bei dir beibt nur noch die „New Yorker Islamistengruppe“. Das liest sich so als wär das ne normale Religionsgruppe von gegenüber… Erst später änderst du deine Wortwahl zu „Extremisten“ bzw „irgendwelche durcheknallten Glaubenstypen“ gibst aber auch hier keinen Hinweis auf die RM oder das es sich um ne Gruppe handelt die dem Terrorismus nahesteht und unter anderem auch 9/11 gut heißt.

    Sorry, aber das ist ungefähr das selbe Niveau mit dem auch die Kronen- bzw. bei euch die Bild Zeitung schreibt.

    Ich haben nicht behauptet, dass es keine Drohung war, aber es war eben auch kein Aufruf zum Mord! (Zitat: „Todesdrohung stimmt nicht ganz“) So wie das aus deinem Artikel hervorgeht, liest es sich, als hätten sie zur Fatwa aufgerufen. Das haben sie nicht und das macht es ja auch so kompliziert…

    Und wie ich schon im letzten Kommentar erwähnt habe, hat das die South Park Macher auch nicht im geringsten beeindruckt. Comedy Central hat nen Rückzieher gemacht und das war eben auch nicht das erste Mal das sie was zensierten…

    Sorry, aber du kannst nicht von allen erwarten, dass sie auch die Quellartikel lesen und sich so die fehlenden (Kern-)Informationen so nachholen.
    Vielleicht bin ich ja schon zu sensibilisiert, aber wenn du dich auf die politische Ebene begiebst, dann schreibs inhaltlich korrekt oder kopiere wenigstens die wichtigen Teile aus den Quellartikel heraus.

    Gefällt mir

  5. der Nachbar sagt:

    Okay, holen wir den Artikel nochmal aus dem Keller… dann noch passender dazu das besagte Bild von Mohammed im Bärenkostüm.

    Link zur BILD-Zeitung:
    http://www.bild.de/BILD/politik/2010/04/22/islamisten-wollen-south-park-schoepfer-toeten/mord-drohung-wegen-mohammed-karikatur.html

    bzw. Kronen Zeitung:
    http://www.krone.at/krone/S28/object_id__196263/hxcms/index.html

    Etwas seriöseren Journalismus zur Thematik und den Hintergründen gibt es nochmal auf faz.net zu lesen: http://www.faz.net/s/Rub076AF5D3031C443E8890D71B103C7072/Doc~EE6410443F22D400B977269537C48D8E9~ATpl~Ecommon~Scontent.html

    Interessant ist dort auch der Teil zum dänischen Karikaturisten Kurt Westergaard.

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: