Comic-Klassiker der Woche Folge 24: Aliens vs. Predator „War“ #0 & #1, Mai 1995, Dark Horse Comics

Hallo Leute,

für meine heutige Folge der Comic-Klassiker habe ich mir mal zwei meiner wenigen Aliens vs. Predator Comics vorgenommen.

Dabei handelt es sich um die ersten beiden Teile des 5.teiligen Story-Arcs „Aliens vs. Predator: War“. Warum ich hier nur die ersten beiden Teile bespreche? Ich habe die anderen Teile leider nicht und kann von daher dazu auch nichts sagen.

Storytitel: Aliens versus Predator War Chapter 0 & 1

Aliens vs. Predator #0, Mai 1995, (Cover siehe oben)

Inhalt: Machiko Noguchi ist die letzte Überlebende der Kolonie auf Ryushi. Mittlerweile ist sie Mitglied eines Stammes von Predatoren und reist mit diesen durch die Galaxie. Der Stamm befindet sich ständig auf der Jagd nach Aliens. So erleben wir hier im Chapter 0 dieser Saga, wie die Gruppe auf einem Planeten auf viele Aliens trifft. Darunter auch eine Alien-Königin, die die Predatoren gefangen nehmen.

Aliens vs. Predator #1, Mai 1995

Inhalt: Auf dem Raumschiff der Predatoren kann sich die Alien-Königin befreien. Die Predatoren haben nun alle Hände voll zu tun diese Königin wieder einzufangen und selber dabei zu überleben. Es gelingt ihnen letztendlich. Mit ihrer Gefangenen reisen sie zu ihrem Planeten. Hier bekommt der Leser einen Einblick in die Welt der Predatoren und erfährt mehr über Machiko. In der Zwischenzeit treibt ein Raumschiff mit menschlicher Besatzung hilflos im All…

Story: Die Story ist eigentlich eine typische Alien vs. Predator Geschichte (zumindest soweit ich das beurteilen kann) und erzählt eben darüber wie die Predatoren die Aliens jagen. Was die Story ein wenig von den anderen abhebt, ist sicherlich die Tatsache, dass hier auch eine menschliche Frau Mitglied eines Predatoren-Stammes ist und mit den Außerirdischen zusammen jagt. Das ist natürlich mal etwas anderes. Auch wie die Story geschrieben ist, hat mir ganz gut gefallen. So wird sie zu 90 Prozent aus der Sicht von Machiko Noguchi gechrieben. Sprechblasen findet  man hier kaum. Ein paar mal sprechen die Predatoren und am Ende natürlich die Menschen auf dem Raumschiff das im Weltall schwebt. Ansonsten sind es nur die Gedanken von Machiko, die die Geschichte hier erzählen. So erfährt man einiges an Hintergrundinformationen über die Predatoren. Das hat mir schon gut gefallen. Nicht so überragend war, dass es hier dennoch viele typische Jagdszenen zwischen Predatoren und Aliens gibt. Dort findet man wenig Überraschendes.

Zeichnungen: Auch das Artwork hat wenig Spektakuläres zu bieten. Man findet hier eher solide aber nicht allzu aufregende Zeichenkunst. Lediglich die ein oder andere Splashseite war beeindruckend. Auch die Farben wissen teilweise zu gefallen, da sie einige Male eine interessante fremde Atmosphäre vermitteln. Aber oft ist es nur durchschnittliches Artwork.

Fazit: Diese Hefte sind durchaus solide Comic-Kunst. Für Alien und Predator Fans ist diese Storyline durchaus interessant. Ich fand die beiden Hefte ok. Sie haben mich aber nicht dazu bewegt mir auch die restlichen drei Teile der Storyline zu kaufen. Dennoch zwei nett zu lesende Comics.

Künstler: Randy Stradley (Autor), Jim Hall, Mike Manley, Phil Norwood & Chris Warner (Zeichner), Ricardo Villagran (Tuscher), James Sinclair (Farben), Richard Corben (Cover)

Bewertung:

2 Responses to Comic-Klassiker der Woche Folge 24: Aliens vs. Predator „War“ #0 & #1, Mai 1995, Dark Horse Comics

  1. comicfanboy sagt:

    Alien/Predator Comics kann man gut mal zwischendurch lesen. Manche sind recht unterhaltsam, ist aber auch viel Durchschnitt dabei.

    Gefällt mir

  2. der Nachbar sagt:

    So wie die Filme, die sind auch eher nur durchschnittliche Unterhaltung.
    Bei den „Stand-alone“-Filmen siehts wiederum wesentlich besser aus. Da sind die Highlights ganz klar:
    ALIEN, ALIENS und PREDATOR

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: