TV-Tipp #17: Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen (2003)

Die nächste Comicverfilmung steht an.

Es handelt sich um einen Film, der auf einer Comic-Vorlage vom genialen Alan Moore basiert ( schrieb auch Sachen wie „V wie Vendetta“, „From Hell“ und „Watchmen“). Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen basiert genauer gesagt auf dem ersten Teil der erstmals 1999 erschienen gleichnamigen Comic-Reihe.

Inhalt: Sieben Helden der Literatur ( unter anderem Leute wie  Quatermain, Vampirin Mina Harker, Dorian Grey, Dr Jekyll/Mr.Hide, Captain Nemo etc.) müssen die Welt innerhalb von 96 Stunden vor einem Größenwahnsinnigen retten. Doch in ihren Reihen befindet sich ein Verräter.

Der Film hat mir ganz gut gefallen. Fans der Serie bemängeln zwar, dass er zu weit von seiner Vorlage abweicht, aber das stört mich nicht, da ich die Comics nicht gelesen habe und so nur den Film an sich bewerten kann und will. Und der hat mich gut unterhalten. Besonders Connery als Quatermain gefällt mir gut. Ich bin allerdings eh ein großer Sean Connery Fan und daher vielleicht nicht ganz objektiv.

Fazit: Meiner Meinung nach eine ganz gute Comicverfilmung.

Sonntag 14.02.10 auf RTL um 20:15 Uhr (Wiederholung 23:55 Uhr)

4 Responses to TV-Tipp #17: Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen (2003)

  1. der Nachbar sagt:

    Ist jetzt zwar ein bißchen off-topic, aber ich frage mich gerade, ob Roger Moore die Rolle des Quatermain erhalten hätte, wenn er damals DER James Bond Nr. 1 gewesen wäre. 😉

    Liken

  2. Crayton sagt:

    Denke der hätte das auch gut darstellen können. Aber Sean macht seine Sache schon recht gut.

    Liken

  3. Flüge sagt:

    Ich habe mir den Film gestern das erste mal angeschaut und ich bin total begeistert. Leider bin ich auch ein wenig Enttäuscht da das ende ja eher auf einen zweiten teil hoffen lässt… Sich aber in den ganzen Jahren nichts getan hat =( habt ihr da vielleicht weiter Informationen für mich?

    Liken

  4. Crayton sagt:

    Freut mich das du meinem TV-Tipp gefolgt bist und den Film geschaut hast. Ja das Ende ist recht offen. Von einer Fortsetzung habe ich bis heute allerdings nichts gehört. Ob da noch was kommt? Ist ja jetzt auch schon ein paar Jahre her als der Film gedreht wurde. Da im Moment ja Reboots so hipp sind könnte ich mir eher eine komplette Neuverfilmung des Themas vorstellen als eine Fortsetzung. Aber wer weiss. Bei den Comics die als Vorlage dienten gab es jedenfalls mehrere Teile.

    Liken

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: