Review #43: Superman/Batman #21, (September 2005), DC Comics

Hallo liebe Leser,

In diesem Review beschäftige ich mich mit der Serie “Superman/Batman“ die, wie der Name ja schon sagt, Geschichten behandelt in denen diese zwei Helden als Team auftreten.

Ein paar Informationen vorab: Diese monatlich erscheinende Serie startete im Oktober 2003 und gilt als moderner Nachfolge der berühmten „World´s Finest Comics“ Serie, die es von 1941 bis 1986 immerhin auf stolze 323 Ausgaben brachte und ebenfalls Superman und Batman als Team in den Mittelpunkt ihrer Geschichten stellte. Diese neue Serie setzt diese Tradition fort und läuft bis heute recht erfolgreich.

Storytitel: With a Vengeance Part 2- Mistaken Identity Crisis

Inhalt:Der ATOMIC SKULL, ein alter Feind Supermans, ist bei Wayne Tech eingebrochen und hat wohl etwas Wertvolles aus dem Forschungslabor gestohlen. Sein Auftraggeber ist der Calculator, der wiederum für Lex Luthor arbeitet. Batman stellt SKULL nun und bekommt im Kampf mit ihm Probleme, da dieser ihm doch überlegen zu sein scheint. Superman greift ein und kann seinen Partner retten. Der Kampf wurde auch von Batzarro beobachtet, der vor Supermans Ankunft, Batman schon etwas unterstützt indem er ATOMIC SKULL mit Leuchtgranaten blendet. Dabei bleibt Batzarro von allen Beteiligten aber unbemerkt. Nachdem Superman und Batman ATOMIC SKULL dingfest gemacht haben, erscheint plötzlich ein Gruppe von Superwesen, die sich „Maximums“ nennen. Diese machen die beiden Helden für den Tod einer ihrer Kameraden verantwortlich und wollen Superman und Batman deshalb töten. Zuerst erschießen sie den SKULL und greifen dann Superman und Batman an. Nach großem Kampf müssen sich der Stählerne und der dunkle Ritter den Maximums geschlagen geben und werden von diesen in ihre Welt mitgenommen. In der Zwischenzeit schließt sich Batzarro, der alles beobachtet hat mit Bizarro zusammen. Beide wollen ihre Vorbilder aus den Fängen der Maximums retten….

Story: Die Geschichte hat mir ganz gut gefallen. Autor Loeb war hier besser als zum Beispiel in der neuen Hulk Serie (da war zumindest Heft #1 nicht so stark, siehe Review#29). Die Maximums sind durchaus interessant. Wo kommen sie her und warum beschuldigen sie Supie und Batman des Mordes. Ok das ist vielleicht in Teil 1 der Storyline gezeigt worden, die habe ich aber nicht gelesen. Negativ aufgefallen ist mir hier allerdings Bizarro und vor allem Batzarro. Also Bizarro, das verzerrte Spiegelbild von Superman, kenne ich ja schon lange. Ihn finde ich auch ganz ok. Aber das es mit Batzarro jetzt auch so ein Spiegelbild von Batman gibt, finde ich total überflüssig. Nervig finde ich hier auch, dass bei Beiden ihre verdrehten Sätze nochmal als Gedanken wiederholt werden. Was soll denn das? Aus diesem Grund vergebe ich hier auch 6 Punkte. Ohne die beiden Zerrbilder hätte ich wahrscheinlich noch den ein oder anderen Punkt mehr vergeben.

Zeichnungen: Anders als bei dem Hulk-Comic, dass ich hier vor einiger Zeit besprochen habe (Review #29), bei dem der selbe Autor und Zeichner am Werk war, gefallen mir hier die Zeichnungen nicht gut. Die Helden wirken mir zu muskulös und sind hier insgesamt nicht so schön dargestellt. Auch die Maximums haben mich zeichnerisch nicht beeindruckt. Lediglich ATOMIC SKULL der hier fast so aussieht wie Marvels Ghost Rider ist gut gemacht. Trotzdem vergebe ich hier lediglich 4 Punkte.

Fazit: Dieses Heft ist insgesamt ein mittelmäßiges Comic, das man haben kann aber nicht unbedingt haben muss.

Die Künstler: Autor Jeph Loeb, Zeichner Ed McGuinness, Tuscher Dexter Vines, Farben Lee Loughridge, Cover Ed McGuinness

Die Bewertung: Story 6/10, Zeichnungen 4/10, Gesamt 5/10

Advertisements

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: