Review #41: Action Comics #837, (Mai 2006), DC Comics

Hallo Leute,

Nach dem ersten Teil von „Up, Up And Away“ in Superman #650 (nachzulesen in Review #35), war ich ja unschlüssig ob ich diese Storyline überhaupt weiter verfolgen soll, oder vorläufig aus den Superman Serien aussteigen soll, da mir der erste Teil nicht so richtig zugesagt hat. Ich hatte mich dann aber da zu entschlossen noch den zweiten Teil in Action Comics #837 abzuwarten bevor ich mich entgültig entscheide.

Storytitel: Up, Up And Away Part II of VIII-Mild Mannered Reporter

Inhalt: In einem unterirdischen Labor, hört Lex Luthor in einer Radiosendung, dass die Vorstandsmitglieder von Lexcorp ihn als Chef absägen. Dann bricht Superman durch die Wand. Es  ist jedoch nur ein Roboter der vom Toyman gesteuert wird. Das Ganze war von diesem nur eine Demostration seiner technischen Fähigkeiten. Luthor zeigt sich davon unbeeindruckt. Er interessiert sich mehr für den geheimnisvollen Kristall (siehe Superman #650). Dieser scheint allerdings nicht zu funktionieren. Clark Kent muss in der Zwischenzeit seine Verletzungen verarzten, die ihm von Luthors Männern zugefügt worden sind. Er ist noch immer nicht daran gewöhnt keine Superkräfte mehr zu haben. Dann macht er sich auf den Weg in die U-Bahntunnel um zu untersuche ob es eine Verbindung zwischen Luthor und der Intergang (DC´s Version der Mafia) gibt. In den Tunnel trifft er dann auf Intergang-Mitgliedern, die ihn in alten Lexcorp-Schlachtanzügen angreifen. Ein Glück das Clark vorher mit Green Lantern telefoniert hatte und dieser nun zusammen mit Hawkgirl ihn vor den Intergang Leuten retten kann. Nachdem Kampf gibt Green Lantern Clark einen Ring, der sein „Superman S“ abgebildet hat und möchte das er wieder ins Superheldengeschäft einsteigt. Am Ende des Heftes trifft sich Lex Luthor im Park noch mit Metallo. Diese gehen eine neue Partnerschaft ein.

Die Story war erneut recht langweilig. Also es kommt einfach keine Spannung auf. Clark ohne Superkräfte ist zwar eine gute Idee, allerdings wird hier daraus deutlich zu wenig gemacht. Das ganz plätschert so vor sich hin. Auch der Auftritt von Green Lantern und Hawkgirl kann mich da nicht positiv stimmen. Green Lantern finde ich zwar als Charakter ganz gut, aber zum Beispiel Hawkgirl kenne ich kaum und sie interessiert mich auch nicht wirklich. Auch auf Schurkenseite bin ich nicht so begeistert. Was Luthor plant ist mir diesmal egal, weil die ganze Story eben so langweilig geschrieben ist. Metallo am Ende ist ein Lichtblick. Toyman fand ich noch nie so toll eher mittelmässig. Insgesamt 4 Punkte von mir.

Die Zeichnungen treffen wie schon in Superman #650 nicht mein Geschmack. Es sind hier ja auch die gleichen Künstler wie in Teil 1 am Werk. Ich finde sie sogar noch schwächer, wobei mir besonders die Zeichnungen von Clark Kent überhaupt nicht zu sagen. Deswegen vergebe ich hier nur noch 3 Punkte. Einige Bilder waren ganz ok, deshalb gibt es überhaupt hier Punkte von mir.

Fazit: Nach diesem Teil war für mich ganz klar, ich verfolge diese Storyline nicht weiter. Wären es nur drei Teile würde ich den dritten wohl noch lesen, aber 8 Teile sind etwas zu viel des Guten. Da muss schon mehr kommen, damit ich mir hier von alle Teile durchlese. Ich bin aber zu einem späteren Zeitpunkt wieder in die Serien eingestiegen, also wird es demnächst auch wieder Reviews dazu geben. Aber diese Storline werde ich nicht weiter verfolgen.

Die Künstler:Autor Geoff Johns & Kurt Busiek, Zeichnungen Pete Woods, Tuscher Pete Woods, Brad Anderson, Cover Terry Dodson, Rachel Dodson, Alex Sinclair

Die Bewertung: Story 4/10, Zeichungen 3/10, Gesamt 3,5/10

Advertisements

One Response to Review #41: Action Comics #837, (Mai 2006), DC Comics

  1. holzbein sagt:

    Hab alle 8 Teile gelesen. Hast du echt nichts verpasst.War wirklich nicht so doll. Danach wirds aber teilweise wieder besser.

    Gruss Holzbein

    Gefällt mir

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: