Review #37: Detective Comics #817, (Mai 2006), DC Comics

dc817Hallo liebe Leser,

Wie ich schon in Review #35 erwähnt habe, haben alle DC Comicserien nach der Infinite Crisis einen Sprung um 1 Jahr in die Zukunft gemacht. So also auch bei den Batman-Serien. In Detective Comics #817 startet die 8 teilige Story “ Face the Face“, die sich über die beiden Batman-Serien „Detective Comics“ und „Batman“ erstreckt.

Storytitel: Face the Face Part I of VIII

Inhalt: Nach den Ereignissen der Infinite Crisis haben Batman, Robin und Nightwing Gotham City verlassen und sich auf eine Reise der Selbstfindung und des erneuten Trainings begeben. In der Zwischenzeit hat Batman dem ehemaligen Two Face aber mittlerweile geheilten Harvey Dent die Aufgabe gegeben ihn in der Zwischenzeit als Beschützer Gothams zu vertreten. Nach einem Jahr kehren Batman und Co. nun nach Gotham zurück. Dort müssen sie feststellen, dass es während ihrer Abwesenheit mehrere Morde an Mitgliedern aus Gotham´s Unterwelt gegeben hat. So sieht man am Anfang des Heftes einen Kampf zwischen Dent und KGBeast (ein russischer Schurke der wohl auch mal beim KGB war). Dent schmeißt diesen vom Dach eines Hauses. Später wird dort wo er aufgekommen ist die Leiche von KGBeast von der Polizei gefunden. Allerdings ist er nicht durch den Sturz gestorben, sondern durch einen Kopfschuss. Er hat sogar zwei Einschusslöcher im Schädel. Daher bleibt für den Leser zunächst im Dunkeln wer ihn getötet hat. War es Dent oder jemand anderes? In der Zwischenzeit führt Harvey Dent Gepräche mit einer Art inneren Stimme, also praktisch mit sich selbst. Auf dem Dach des Polizeipräsidiums löst Commissioner Gordon nach einem Jahr zum ersten Mal wieder das berühmte Bat-Signal aus um eben Batman zu rufen nachdem dieser jetzt ja wieder in der Stadt ist. Der Grund dafür ist das Poison Ivy das Gebäude der Vanguard-Handelsbörse besetzt hat, und dort Manager verschiedener Firmen die sich dort trafen als Geiseln festhält. Batman und Robin machen sich nach kurzem Gespräch mit Gordon dann auf Richtung Vanguard-Hochhaus….

Die Story hat mir verglichen mit der Story aus Superman #650 (Review #35) etwas besser gefallen. Warum ich jetzt überhaupt diesen Vergleich ziehe liegt ja daran, das diese beiden Hefte die jeweils erste Storyline nach der Infinite Crisis der beiden Helden einleitet. Und dabei schneidet der erste Teil hier schon besser ab als der erste Teil in Superman #650. Die Idee, dass Batman während seiner Abwesenheit die Sicherheit seiner Stadt ausgerechnet in die Hände von Harvey „Two Face“ Dent legt finde ich überraschend gut. Darauf wäre ich nie gekommen. Allerdings wußte ich auch nicht das Dent nicht mehr Two Face ist und scheinbar wieder völlig gesund zu sein scheint. Die Ursachen dafür das er geheilt ist liegen aber wohl nicht in der Crisis sondern im HUSH-Storyarc aus dem Jahre 2002/2003, wo wohl sein Gesicht per plastischer Chirugie wieder hergestellt wurde. Ansonsten passiert hier im ersten Teil noch nicht viel. Insgesammt ist das eine durchschnittliche Geschichte die aber auf mehr in den nächsten Teilen hoffen lässt. Also gebe ich hier mal 5 Punkte.

Die Zeichnungen haben mich jetzt nicht umgehauen, sind aber solide. Durch das düster gehaltene Artwork passt das Ganze ja ganz gut zu Batman. Es wird viel mit Schatten gearbeitet für meinen Geschmack manchmal zu viel. Aber wie gesagt für ein Batman Comic ist das durchaus ok. Ich gebe mal 6 Punkte für die grafische Umsetzung.

Fazit: Dieses Heft ist solide wenn auch nicht überragend. Aber es war gut genug für mich um an der Story dranzubleiben.

Die Künstler: Autor James Robinson, Zeichner Leonard Kirk, Tuscher Andy Clarke, Farben John Kalisz, Cover Simone Bianchi

Die Bewertung: Story 5/10, Zeichnungen 6/10, Gesamt 5,5/10

Advertisements

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: