Review #16: Batman #649, (März 2006), DC Comics

batman649Batman 649 beinhaltet den zweiten Teil von „All They Do Is Watch Us Kill“, dem Showdown zwischen Batman und Red Hood. ( Teil 1 kann man in Review #8 nachlesen). Dieser Dreiteiler war einer der von mir damals am meist erwarteten Story Arcs des Jahres 2006.

Storytitel: All They Do Is Watch Us Kill Part 2

Inhalt: Nachdem am Ende von Teil 1 (Batman 648, Review #8) es so aus sah als hätte Black Mask Red Hood getötet, stellt sich hier heraus das dieser nur einen Handlanger in seinem Kostüm geschickt hatte. In dessen Maske ist eine Bombe versteckt die Black Mask und auch Batman erledigen soll. Batman kann dies natürlich im letzten Moment verhindern (wer hätte das gedacht?!:-) ). Zur gleichen Zeit misshandelt Red Hood den von ihm gekidnappten Joker. Dieser nimmt die Sache trotz großer Schmerzen aber mit für den Joker typischen Humor. Batman spürt Red Hood´s Versteck auf, da es sich um den Ort ihres ersten Zusammentreffen handelt. Das war auch von Hood so beabsichtigt. Bevor es zum Kampf zwischen den Beiden kommt, läßt die Society Chemo, die lebende Bombe, auf das 40 km entfernte Blüdhaven fallen. Diese Situation stammt übrigens aus dem parallel zu diesem Heft rausgekommene Infinite Crisis #4 (von mir in Review #14 besprochen). Die Explosion ist so groß das Batman und Red Hood sie am Horizont sehen können. Mit einem gut gelaunten Hood und einem entsetzten Batman endet dieser 2.Teil.

Die Story bleibt wie der erste Teil hinter meinen Erwartungen zurück. Sie ist zwar recht solide, aber ich hatte mir deutlich mehr von diesem Dreiteiler erwartet. Positiv aufgefallen sind mir die Dialoge zwischen dem Joker und Red Hood. Das der Joker zum Beispiel trotz Messer in seiner Schulter immer noch zu Scherzen aufgelegt ist, ist typisch für ihn. Das begeistert mich auch immer wieder an dieser Figur. Ansonsten plätschert die Story aber so vor sich hin. Einzig die Szene mit Chemo und dessen Vernichtung von Blüdhaven am Ende freut mich, da hier eine Brücke zur Infinite Crisis 4 geschlagen wird. Insgesamt 6 Punkte

Auch bei den Zeichnungen gibt es nicht viel Anderes zu berichten als schon im ersten Teil. Nichts Spektakuläres sondern eher Durchschnitt. Black Mask ist wieder gut getroffen, Batman und Red Hood sind ok, aber der Joker gefällt mir von der Zeichnung her nicht wirklich. Auch das Cover ist gar nicht mein Geschmack. Alles in allem vergebe ich 6 Punkte.

Fazit: Wie eben schon erwähnt bleibt auch der zweite Teil bleibt hinter meinen Erwartungen zurück und passt sich dem Niveau von Teil 1 an. Vielleicht habe ich auch von der Story zuviel erwartet.

Die Künstler:Autor Judd Winick, Zeichner Doug Mahnke, Tuscher Tom Nguyen, Farben Alex Sinclair, Cover Jock

Die Bewertung: Story 6/10, Zeichnungen 6/10, Gesamt 6/10

Werbeanzeigen

Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: